nach oben
© Symbolbild dpa
26.02.2017

32-Jährige bei Streit von Ehemann getötet

Reichenbach an der Fils (dpa/lsw) - Eine 32-Jährige ist bei einem Streit von ihrem Ehemann in Reichenbach an der Fils (Kreis Esslingen) getötet worden. Der 34-Jährige sei teilweise geständig und wurde festgenommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Anwohner hatten die Polizei gerufen, nachdem sich das Ehepaar am frühen Sonntagmorgen auf der Straße gestritten hatte. Der 34-Jährige soll gegenüber seiner Frau handgreiflich geworden sein. Er öffnete anschließend der Polizei die Tür des Wohnhauses. Dort fanden die Beamten die leblose Frau. Nach Reanimationsversuchen konnte ein Notarzt nur noch ihren Tod feststellen.

Der zwölfjährige Sohn des Paares schlief währenddessen im Haus und war unverletzt. Die zehnjährige Tochter übernachtete bei Angehörigen. Bisher gibt es keine Details zum Motiv und dem genauen Tathergang. Die Leiche der Frau soll am Montag obduziert werden, um die genau Todesursache herauszufinden. Der tatverdächtige Ehemann soll ebenfalls am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Die Kinder sind laut der Polizei bei Angehörigen untergekommen und werden vom Notfallnachsorgedienste betreut.