nach oben
10.11.2012

32-Jähriger mit Messer niedergestochen

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein 34-Jähriger hat am Freitagabend einen Mann mit einem Messer schwer verletzt. Bei einem Streit in einem Stuttgarter Lokal stach der Mann mit einem Küchenmesser auf seinen 32-jährigen Kontrahenten ein, berichtete die Polizei am Samstag.

Der Mann kam mit einer lebensbedrohlichen Stichwunde am Oberschenkel in ein Krankenhaus. Dort musste er notoperiert werden und ist seitdem außer Lebensgefahr. Der mutmaßliche Messerstecher brach sich das Nasenbein und kam ebenfalls in eine Klinik. Er stellte sich noch am späten Freitagabend der Polizei.

Leserkommentare (0)