nach oben
18.08.2014

38-Jähriger würgt Polizistin - Haftbefehl

Obersulm. Eine Polizistin ist in Obersulm (Kreis Heilbronn) von einem 38-Jährigen angegriffen und schwer verletzt worden. Der Mann habe sie in den Schwitzkasten genommen und nahezu bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Heilbronn am Montag mit.

Den Beamten, die wegen Nachbarschaftsstreitigkeiten gerufen worden waren, gelang es am frühen Samstagmorgen, den Angreifer zur Räson zu bringen und festzunehmen. Dabei setzten sie Schlagstöcke und Pfefferspray ein.

Die Polizistin wurde ambulant versorgt und war bis auf weiteres dienstunfähig. Der 38-Jährige, der wegen des Verdachts auf versuchte Tötung in Untersuchungshaft sitzt, erlitt laut einem Sprecher der Staatsanwaltschaft Prellungen und blaue Flecken. Warum der Mann auf die Polizistin losging, war zunächst unklar.