nach oben
08.04.2015

39-Jähriger in Mannheim niedergestochen

Mannheim (dpa/lsw) - Ein 39-Jähriger ist in Mannheim vor einer Gaststätte mit einem Messer niedergestochen worden. Die Polizei sucht nach der Tat im Rotlichtmilieu vom Mittwoch nach einem gleichaltrigen Verdächtigen.

Das Opfer erlitt mehrere Stichverletzungen, unter anderem im Bauch, wie die Polizei mitteilte. Der Mann schleppte sich in eine Polizeiwache und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Dort wurde er sofort notoperiert und ist außer Lebensgefahr.