nach oben
29.03.2014

3-jähriges Kind und Eltern bei Wohnungsbrand verletzt

Ettlingen-Bruchhausen. Aus bislang noch unbekannter Ursache ist am Samstagnachmittag um 15 Uhr im Dachstuhl eines Dreifamilienhauses in Bruchhausen ein Brand ausgebrochen. Dabei wurden ein 3-jähriges Kind sowie dessen Eltern leicht verletzt.

Der 38-jährige Vater hatte bei Löschversuchen leichte Brandverletzungen erlitten. Seine gleichaltrige Frau und die 3 Jahre alte Tochter kamen mit leichten Rauchgasvergiftungen davon. Alle drei wurden ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie sich selbstständig aus dem Haus ins Freie gerettet hatten. Drei Kinder der Familie im Alter von 5, 7 und 15 Jahren waren bei Brandausbruch nicht im Anwesen und wurden mit Hilfe von Vertretern der Kommune betreut und untergebracht.

An der nicht mehr bewohnbaren Dachgeschosswohnung entstand ein Sachschaden in Höhe von 75.000 Euro. Zur Aufklärung der bislang unbekannten Brandursache hat die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Karlsruhe die Ermittlungen aufgenommen.