nach oben
07.06.2012

41-Jährige stirbt nach Brandstiftung einer psychisch kranken 19-Jährigen

Weinheim. Eine 41 Jahre alte Frau ist am Dienstagabend bei einem Feuer in einer Wohneinrichtung für psychisch Kranke in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) ums Leben gekommen. Der Brand wurde vermutlich von einer 19-Jährigen gelegt, die ebenfalls im Heim lebte, gab die Polizei am Mittwoch bekannt. Sie sei vorläufig festgenommen worden.

Ihre Motive lägen bislang im Dunkeln, sie könnten jedoch in ihrer Erkrankung zu suchen sein. Die Staatsanwaltschaft hat am Donnerstag einen Unterbringungsbefehl gegen die Frau beantragt. Das Feuer war am Abend in einem Zimmer im dritten Stock ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen auf andere Räume verhindern. Sie brachte 18 Menschen in Sicherheit, 14 von ihnen kamen mit Rauchvergiftungen in Krankenhäuser. Etliche von ihnen standen unter Schock.dpa