nach oben
© Symbolbild PZ
31.01.2017

42-Jähriger nach Geiselnahme und Vergewaltigung festgenommen

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein 42-Jähriger ist in der Nacht zum Dienstag in Stuttgart nach einer mutmaßlichen Geiselnahme samt Vergewaltigung festgenommen worden.

Wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart mitteilte, sitzt der Mann aus Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) inzwischen in Untersuchungshaft. Der wegen Gewaltdelikten bekannte Mann mit griechischer Staatsbürgerschaft soll seine Ex-Freundin am Montagabend an ihrer Wohnung in Wernau (Kreis Esslingen) abgepasst und sie in sein Auto gezerrt haben. Ersten Erkenntnissen der Ermittler zufolge fuhr er mit ihr in den Raum Markgröningen (Kreis Ludwigsburg) und vergewaltigte sie in einem Waldstück.

Daraufhin soll er sie gezwungen haben, sich ans Steuer zu setzen und in Richtung Stuttgart zu fahren, wo das Auto von der Polizei gestoppt und der Mann festgenommen wurde. Nachbarn der Frau hatten die Polizei alarmiert. Die leicht verletzte 30-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.