nach oben
20.10.2013

48-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Baiersbronn (dpa/lsw) - Nach einem waghalsigen Überholmanöver auf der Bundesstraße 500 nahe Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) ist ein 48-jähriger Motorradfahrer am Samstag gestorben.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Mann in einer unübersichtlichen Rechtskurve zum Überholvorgang angesetzt und war dabei mit einer entgegenkommenden Motorradfahrerin kollidiert. Der 48-Jährige prallte gegen einen Baum. Er verstarb noch am Unfallort. Die 32-Jährige verletzte sich bei der Kollision schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 8000 Euro.