nach oben
18.03.2014

52-Jähriger übersieht Kreisverkehr

Dettenhausen. Glücklicherweise unverletzt blieb ein 52-jähriger Toyota-Fahrer, der am Montag um 18 Uhr auf einer Landstraße in Richtung Tübingen geradeaus über einen Kreisverkehr fuhr.

Vermutlich hatte der Mann den Kreisverkehr „Kälberstelle“ wegen der tiefstehenden Sonne übersehen. Er kam auf dem Hügel im Kreisinneren zum Stehen. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Der Schaden am Kreisverkehr konnte noch nicht genannt werden.