nach oben
Bei einem Unfall aus Unachtsamkeit kam das Auto eines Familienvaters ins Schleudern. Dabei wurden zwei Kinder leicht verletzt.
Bei einem Unfall aus Unachtsamkeit kam das Auto eines Familienvaters ins Schleudern. Dabei wurden zwei Kinder leicht verletzt. © Symbolbild: dpa
11.01.2012

53-Jährige in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Essingen/Aalen. Beim Zusammenprall mit einem Lastwagen ist am Dienstagabend eine 53 Jahre alte Autofahrerin in Essingen (Ostalbkreis) in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Aalen mitteilte, hatte die Frau zunächst bei Rotlicht an einer Ampel gewartet und war losgefahren, als die Ampel auf Grün umschaltete. Als sie nach links abbiegen wollte, fuhr ein Lastwagen frontal auf ihr Auto auf. Das Auto wurde gegen zwei weitere Fahrzeuge geschleudert. In einem davon befand sich auch ein Säugling, der vorsorglich in eine Klinik gebracht wurde.

Die 53-Jährige musste aus ihrem Auto geschnitten und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer des Lastwagens bei Rot über die Ampel gefahren war