nach oben
29.09.2012

54-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand in Schramberg

Schramberg (dpa/lsw) - Bei einem Brand ist ein 54-Jähriger am Samstagmorgen in einem Wohnhaus in Schramberg (Kreis Rottweil) gestorben, ein weiterer Mann wurde schwer verletzt.

Das Feuer sei auf dem Dachstuhl ausgebrochen und vom Eigentümer zuerst bemerkt worden, teilte die Polizei mit. Bei dem Versuch seinen Untermieter zu retten, zog sich der 77-jährige Hausbesitzer schwere Brandverletzungen zu. Der 54-jährige Mieter konnte auch von der Feuerwehr nicht mehr befreit werden. Das Wohnhaus wurde durch das Feuer komplett zerstört, der Sachschaden liegt bei 70 000 Euro.