nach oben
© Symbolbild dpa
03.03.2017

5,5 Kilo Kokain gefunden - Vier mutmaßliche Drogenhändler in Haft

Walldorf (dpa/lsw) - Nach dem Fund von 5,5 Kilogramm Kokain im Rhein-Neckar-Kreis sind vier mutmaßliche Drogenhändler in Haft gekommen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, nahmen die Ermittler neben einem 57-jährigen Hauptverdächtigen am Montag drei weitere Personen im Alter von 47, 54 und 58 Jahren fest. Sie stehen im Verdacht, gewerbsmäßig mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.

Zuvor hatte die Polizei die Drogen bei einer Durchsuchung eines Firmengeländes in Walldorf sichergestellt. Es handle sich um die größte beschlagnahmte Menge des Rauschgifts im Landkreis, sagte ein Sprecher. Die Polizei schätzt den Straßenverkaufswert auf 500 000 Euro.