nach oben
07.03.2014

55-Jähriger betrunken gegen S-Bahn geknallt

Karlsruhe. Ein 55-jähriger Mann hatte erhebliches Glück, als er mit einem Alkoholwert von 2,6 Promille am Freitagmittag in Karlsruhe gegen eine Straßenbahn prallte. Er kam mit einer Kopfplatzwunde davon.

Der Unfall ereignete sich um 12.40 Uhr an der Haltestelle Ebertstraße. Der Mann stieß mit der in Richtung Karlstraße fahrenden S-Bahn der Linie 3 zusammen und erlitt lediglich eine Kopfplatzwunde. Da er kurzfristig das Bewusstsein verloren hatte, wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Straßenbahnverkehr in Richtung ZKM und Europaplatz war durch den Unfall bis 13.17 Uhr unterbrochen.