nach oben
Betrunkener 58-jähriger sticht in Stuttgart einen Mann nieder.
Betrunkener 58-jähriger sticht in Stuttgart einen Mann nieder. © Symbolbild: PZ
16.11.2016

58-Jähriger soll anderen Mann in Stuttgart niedergestochen haben

Stuttgart. Im Streit soll ein betrunkener 58-Jähriger in Stuttgart einen anderen Mann niedergestochen und schwer verletzt haben.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der 58-Jährige am Dienstagabend selbst den Notruf gewählt. In einer Wohnung im Stadtteil Zuffenhausen fanden Rettungskräfte und Polizei dann das schwer verletzte 44 Jahre alte Opfer. Auch der 58-Jährige war noch da und wurde festgenommen. Worüber sich die beiden gestritten hatten, ist noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei zu den Hintergründen laufen noch.