nach oben
Eine Kuh hat einen Mann schwer verletzt.
Eine Kuh hat einen Mann schwer verletzt. © Symbolbild: dpa
07.11.2011

600-Kilo-Kuh verletzt ihren Bauern schwer

Köngen (dpa/lsw) - Eine rund 600 Kilogramm schwere Kuh ist am Montagmorgen in Köngen auf ihren Besitzer losgegangen und hat ihn schwer verletzt. Das sonst als friedlich geltende Tier drückte den 50-jährigen Landwirt zweimal gegen die Wand, als er mit einem Metzger einen Bullen aus einem Stall im Kreis Esslingen holen wollte, teilte die Polizei mit.

Dem Metzger gelang es schließlich, den bewusstlosen Schwerverletzen aus dem Stall mit 15 Rindern zu ziehen. Der Landwirt musste ins Krankenhaus gebracht werden. Warum die Kuh aggressiv wurde und ob sie das männliche Rind verteidigen wollte, blieb laut Polizei unklar. Der Bulle entging seinem Schicksal jedoch nicht.