nach oben
10.07.2014

60-Jähriger bedroht Frau mit Messer und verletzt Polizisten

Schwäbisch Gmünd. Die Polizei hat einen 60 Jahre alten Mann in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) wegen eines möglichen Tötungsdelikts festgenommen. Als die Beamten die Tür zu einer Wohnung aufbrachen, bedrohte der Mann gerade eine Frau mit einem Messer.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten Nachbarn die Beamten am Mittwoch alarmiert, weil aus der Wohnung lautstarker Streit zu hören war. Die Polizei überwältigte den Mann, der sich heftig wehrte. Dabei wurde einer der einschreitenden Beamten leicht verletzt. Die 50-jährige Frau blieb unversehrt. Der 60-Jährige kam in ein psychiatrisches Krankenhaus.