nach oben
06.07.2012

62-Jähriger nach Messerangriff auf Orthopäden vor Haftrichter

Leinfelden-Echterdingen (dpa/lsw) - Nach einem Messerangriff auf seinen Orthopäden in Leinfelden-Echterdingen ist ein 62-jähriger Mann dem Haftrichter vorgeführt worden. Der 48 Jahre alte Arzt schwebe inzwischen nicht mehr in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Der mutmaßliche Täter hatte sich am Donnerstagmorgen mit dem Arzt gestritten und war am Nachmittag noch einmal zurückgekehrt. Es habe sich laut aktuellem Ermittlungsstand dann ein weiterer Streit entwickelt, bei dem der Patient den Arzt mit dem Messer attackierte.