nach oben
© Symbolbild: dpa
05.08.2013

71-Jähriger kracht mit 1,9 Promille in Auto: Bäume verhindern Absturz

Wien/Karlsruhe. Auf der Großglockner-Hochalpenstraße sind durch die Unachtsamkeit eines betrunkenen Fahrers aus dem Raum Karlsruhe beinahe zwei Autos in einen Fluss gestürzt. Der 71-Jährige war in ein anderes Fahrzeug gekracht.

Beide Wagen kamen am Sonntag von der Straße ab und wurden gerade noch von Bäumen aufgefangen, bevor sie in einen reißenden Fluss gestürzt wären. Die fünf Insassen kamen mit Verletzungen davon, berichtete die Salzburger Polizei. Der Mann aus dem Raum Karlsruhe hatte 1,9 Promille Alkohol im Blut. Der Großglockner ist Österreichs höchster Berg.