nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
06.12.2017

72-jähriger Autofahrer übersieht Fußgänger - Mann stirbt

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein 75 Jahre alter Fußgänger ist nach einem Autounfall in Stuttgart gestorben. Er hatte am Dienstagnachmittag im Westen der Stadt gemeinsam mit zwei anderen Fußgängern eine Straße überquert.

Dabei sei er vom Auto eines 72-Jährigen erfasst worden, der die Gruppe zu spät erkannt habe, teilte die Polizei mit. Am Unfallort sei der 75-Jährige noch ansprechbar gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Im Krankenhaus sei er in der Nacht auf Mittwoch jedoch seinen lebensgefährlichen Verletzungen erlegen.