nach oben
14.02.2014

73-Jähriger wird bei Holzarbeiten von Straßenbahn erfasst

Ubstadt-Weiher. Ein 73-jähriger Mann ist am Freitag um 11 Uhr auf der Strecke zwischen Zeutern und Odenheim von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Er war auf seinem Privatgrundstück mit Holzarbeiten am Gleisrand beschäftigt und transportierte die abgesägten Baumstücke über die Gleise zu seinem Fahrzeug.

Offenbar war er nicht aufmerksam genug und übersah die Bahn. Obwohl der Fahrer der Straßenbahn eine Notbremsung einleitete, kam es zur Kollision. Der 73-Jährige musste daraufhin mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Fahrgäste wurden nicht verletzt. Die Strecke war bis 12 Uhr für den Zugverkehr gesperrt. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.