nach oben
Eine 75-Jährige zündete eine Kerze an und lies diese unbeaufsichtigt. Dies führte zu einem Wohnungsbrand und 30.000 Euro Sachschaden.
Eine 75-Jährige zündete eine Kerze an und lies diese unbeaufsichtigt. Dies führte zu einem Wohnungsbrand und 30.000 Euro Sachschaden. © dpa Symbolbild
01.02.2016

75-Jährige lässt Kerze unbeaufsichtigt - Wohnung brennt

Schömberg. Eine brennende Kerze hat am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr beinahe ein Zimmer in Brand gesetzt. Mit drei Fahrzeugen und 14 Mann war die Schömberger Feuerwehr ausgerückt um das Feuer zu löschen.

Die 75-jährige Hausbewohnerin hatte die Kerze angezündet und das Zimmer verlassen. Währenddessen fingen das Gesteck samt Tisch Feuer. Die Seniorin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Wohnung ist aufgrund der starken Verrußung unbewohnbar. Der Brand hinterließ einen Sachschaden von rund 30.000 Euro.