nach oben
26.01.2013

76-Jährige umgerannt und geflüchtet

Hemmingen. Am Freitag meldete ein Anwohner in Hemmingen, er höre Hilferufe einer älteren Frau auf der Straße. Es stellte sich heraus, dass die 76-Jährige von einem Unbekannten von hinten angerannt und umgestoßen wurde.

Nach dem Hinweis des Anwohners rückten um 18 Uhr gleich mehrere Streifenwagen der Polizei in die Schützenstraße. Dort fanden sie dann die 76-Jährige. Wie sich bei den weiteren Ermittlungen herausstellten, kam von hinten eine Person angerannt und stieß sie dadurch um. Es wurde der 76-Jährigen nichts entwendet, der zunächst Unbekannte flüchtete. Die Frau wurde mit Schmerzen an der Hüfte in ein Krankenhaus verbracht.