nach oben
Foto: Symbolbild
Feuerwehr © dpa
06.01.2015

79-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand

Eine 79 Jahre alte Frau ist bei einem Brand in ihrem Wohnhaus in Leonberg (Kreis Böblingen) ums Leben gekommen. Dabei sei am Dienstag ein Schaden von mindestens 500 000 Euro entstanden, teilte die Polizei mit.

Nachbarn hatten das Feuer bemerkt und die Beamten verständigt. Der 82 Jahre alte Ehemann der Frau kam mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus, ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Die Löscharbeiten zogen sich über Stunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Leserkommentare (0)