nach oben
79-Jähriger pflanzt unbemerkt Cannabis an
05.08.2011

79-Jähriger pflanzt versehentlich Cannabis an

HERBERTINGEN. Drogenanbauer wider Willen: Ein 79 Jahre alter Mann aus Herbertingen (Kreis Sigmaringen) hat in seinem Blumenbeet ohne es zu merken Cannabis-Pflanzen gezüchtet.

Der Senior habe sich über die mehr als zwei Meter hohen Pflanzen gewundert und bereits auf Cannabis spekuliert, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Drogentest bestätigte die Vermutung. Die Beamten haben die Pflanzen aus dem rund acht Quadratmeter großen Blumenbeet entfernt und vermuten, dass der Rentner verunreinigten Samen gekauft hatte. dpa