nach oben
Auf ihrem Schulweg wurde eine Siebenjährige angegangen. Symbolbild: dpa
Auf ihrem Schulweg wurde eine Siebenjährige angegangen.
11.04.2013

7-Jährige auf Schulweg angegangen: Mädchen wehrt sich gegen Mann

Pfinztal-Berghausen. Ein 30- bis 40-jähriger Mann hat in Pfinztal-Berghausen ein siebenjähriges Mädchen angegangen. Erst stieß er die Schülerin gegen eine Mauer, dann versuchte er, ihr den Mund zuzuhalten. Doch mit der Reaktion der Siebenjährigen hätte er wohl nicht gerechnet.

Gedankenschnell begann die Schülerin lautstark zu schreien – so lange, bis der Mann die Flucht in Richtung des Berghausener Bahnhofes ergriff. Das Mädchen war am Mittwochnachmittag auf dem Heimweg von der Schule, als ihr gegen 13 Uhr der Mann an entgegen kam. Nach Polizeiangaben verfolgte er das Mädchen kurz, ehe er es in Richtung einer mit Hecken bewachsenen Mauer stieß. In der Folge versuchte er, ihren Mund zuzuhalten – zum Glück aber ohne Erfolg.

Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten nicht zur Ergreifung des Tatverdächtigen, der wie folgt beschrieben wird: Etwa 30 – 40 Jahre alt, Brillenträger, war bekleidet mit dunkelblauer Hose mit großen, ausgebeulten Taschen, schwarzer Wollmütze.

Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht nun Zeugen, die sich unter 0721/939-5555 melden können.