nach oben
12.05.2014

80-Jährige verletzt sich bei Sturz in Steinbruch tödlich

Ludwigsburg. Bei einem Unfall in einem Steinbruch in Ludwisburg ist am Sonntag eine 80 Jahre alte Frau getötet worden. Ihre 79 Jahre alte Begleiterin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 17 Uhr in einem Steibruch in der Gämsenbergstraße. Die beiden Damen im Alter von 79 und 80 Jahren, die zurzeit in einem Senioren-Zentrum im direkten Umfeld des Unglücksorts untergebracht waren, befanden sich im Bereich des freien Geländes oberhalb des Steinbruchs. Dabei waren die beiden Seniorinnen zunächst auf einem Trampelpfad im Bereich der dortigen Jugendherberge unterwegs, bis sie

sich im weiteren Verlauf in unwegsames Gelände begaben und schließlich zum Abgrund des Steinbruchs gelangten. Dabei stürzte die 80-Jährige etwa acht Meter in die Tiefe und verletzte sich so schwer, dass sie noch am Unglücksort starb. Ihre 79-jährige Begleiterin stürzte anschließend ebenfalls den Abgrund hinunter und verletzte sich. Sie musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Kriminalpolizei Ludwigsburg, die die näheren Umstände untersucht, geht von einem Unglücksfall aus.