nach oben
14.10.2015

80-Jähriger von Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt

Karlsruhe. Ein 80-jähriger Mann ist am Mittwochmorgen um 8 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Karlstor beim Überqueren der Bahngleise von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden.

Als der Fußgänger die Bahngleise in Richtung Volksbank passieren wollte, übersah er dabei die sich nähernde Bahn. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung konnte die Kollision seitens des Zugführers nicht mehr verhindert werden. Bei dem Zusammenprall erlitt der Passant schwere Kopfverletzungen, denen er später im Krankenhaus erlag. Die Verkehrspolizeidirektion Karlsruhe bittet um Ihre Mithilfe. Falls sie Informationen über den genaueren Unfallhergang haben, melden Sie sich bitte unter 0721-944840.