nach oben
16.09.2015

80-jähriger Fahrer streift bei Unfall Kinderwagen und stirbt anschließend

Nach einem Verkehrsunfall in Stuttgart ist ein 80 Jahre alter Autofahrer gestorben. Der Mann raste mit seinem Wagen am Mittwoch aus unbekannter Ursache über eine Kreuzung auf einen Bürgersteig, teilte die Polizei mit. Dort erfasste der Wagen eine 17-jährige Fußgängerin und streifte einen Kinderwagen mit einem dreijährigen Kind.

Schließlich prallte er gegen eine Betonbegrenzung. Der 80-jährige Fahrer starb noch an der Unglücksstelle. Die 17-Jährige wurde schwer verletzt, das Kleinkind im Kinderwagen kam mit leichten Verletzungen davon. Aus welchem Grund der Rentner die Kontrolle über das Auto verlor, blieb zunächst unklar.