nach oben
Brems-und Gaspedal verwechselt: Crashtour einer Seniorin endet an einer massiven Hauswand.
Brems-und Gaspedal verwechselt: Crashtour einer Seniorin endet an einer massiven Hauswand. © Symbolbild: dpa
22.03.2012

81-Jährige verwechselt Gas und Bremse und kracht in Hauswand

Zuffenhausen. Spektakulär endete ein Einparkversuch in eine Tiefgarage für eine 81-jährige Seniorin: Sie verwechselte das Brems- mit dem Gaspedal und donnerte nach einer Crashtour in eine massive Hauswand.

Die VW Lupo-Fahrerin wollte am Mittwochnachmittag um 17.30 Uhr in ihre Tiefgarage einfahren. Allerdings verwechselte die Seniorin das Brems- mit dem Gaspedal und so startete eine wilde Fahrt durch die Nachbarschaft. Nach Angaben der Polizei bretterte sie mit hoher Geschwindigkeit in ein Nachbargrundstück, über das dortige Buschwerk und weitere 30 Meter über das abschüssige Rasenstück.

Erst als das Auto frontal in eine Hauswand krachte, war die Fahrt beendet. Bei dem Aufprall erlitt die Seniorin Verletzungen an den Beinen, stand unter Schock und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem VW Lupo entstand Totalschaden. pol/sad