nach oben
18.12.2012

81-Jähriger stirbt während Autofahrt

Mössingen. Ein 81-jähriger Mann ist in Mössingen (Kreis Tübingen) während der Fahrt in seinem Auto wohl an einem Herzinfarkt gestorben.

Das Fahrzeug sei wenige Meter weiter an einer Hauswand zum Stehen gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Ein Radfahrer hatte den Unfallwagen am Montagabend entdeckt und fand dann den leblosen Senior. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Alles deute auf einen Herzinfarkt hin, bei dem anschließenden Unfall sei nicht viel passiert.