nach oben
28.10.2015

83-Jähriger beim Mähen tödlich verunglückt

Ostfildern. Ein 83 Jahre alter Mann aus Ostfildern (Kreis Esslingen) ist beim Mähen in seinem Garten tödlich verunglückt. Der Mann habe die Kontrolle über seinen Aufsitzmäher verloren, als er damit an einem Hang auf einer feuchten Wiese bergab rutschte, teilten die Beamten am Mittwoch mit.

Er geriet unter einen Baum und blieb mit dem Kopf an einem etwa einen Meter über den Boden ragenden Ast hängen. Der Senior wurde aus dem Sitz gehoben und zwischen Ast und Rasenmäher eingeklemmt. Die von Angehörigen verständigten Rettungskräfte stellten am Dienstag noch am Unfallort den Tod des Mannes fest.