notarzt
Für einen 84-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, nachdem er von seinem Wagen zerquetscht wurde. 

84-Jähriger vom eigenen Auto überrollt und getötet

Stuttgart (dpa/lsw) - Weil er ihn wohl nicht richtig gesichert hat, ist ein Mann von seinem eigenen Wagen überrollt und getötet worden.

Der 84-Jährige wollte am Dienstag in Stuttgart nach ersten Erkenntnissen das Garagentor schließen und hatte den Wagen verlassen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er wurde von den Ermittlern an einer Garagenwand vom Auto halb überrollt und eingeklemmt gefunden.

Der Schalthebel des Automatikwagens war in Fahrposition geschaltet. Zuvor hatten Passanten den laufenden Motor des Autos in der offenen Garage bemerkt und wollten dem Besitzer die Schlüssel bringen. Als dann niemand auf die Türklingel reagierte, riefen sie die Polizei. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 84-Jährigen feststellen.