nach oben
Ein 84-Jähriger hat in Ehrenkirchen die Vorfahrt eines Autos missachtet. Es kam zum Unfall mit sechs Verletzten.
Ein 84-Jähriger hat in Ehrenkirchen die Vorfahrt eines Autos missachtet. Es kam zum Unfall mit sechs Verletzten. © Symbolbild: dpa
22.10.2013

84-Jähriger missachtet Vorfahrt: Sechs Menschen verletzt

Ehrenkirchen/Freiburg. Bei einem Verkehrsunfall in Ehrenkirchen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) sind sechs Menschen verletzt worden, darunter auch zwei kleine Kinder. Ein 84-Jähriger hatte mit seinem Auto am frühen Montagabend auf einer Kreuzung die Vorfahrt eines zweiten Wagens missachtet, wie die Polizei in Freiburg am Dienstag mitteilte.

Die Autos prallten zusammen, die Fahrer und ihre Mitfahrer wurden verletzt. Auch die beiden Kleinkinder des 30 Jahre alten Fahrers des zweiten Autos erlitten Verletzungen. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht, konnten aber am Abend die Kliniken wieder verlassen.