nach oben
09.05.2012

96-Jähriger stürzt und klemmt Kopf im Treppengeländer ein

Weinheim. Ein 96 Jahre alter Mann ist am Dienstag in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) in ein Treppengeländer gestürzt und hat sich dort Kopf und Arm eingeklemmt. Um den Senior aus der misslichen Lage zu befreien, musste die Feuerwehr Teile des Geländers im Treppenhaus des vierstöckigen Gebäudes demontieren.

Nach fünfzehn Minuten konnte der 96-Jährige befreit werden und wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Treppengeländer wurde gesichert. Die Hausverwaltung muss sich nun um die Reparatur des Geländers kümmern. dpa