nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa © dpa
28.08.2012

98-Jährige alleine auf dem Weg zum Camping-Urlaub

Eine 98-jährige Urlauberin hat auf dem Weg zu ihrem Campingurlaub in Waldshut-Tiengen (Kreis Waldshut) die Orientierung verloren.

Die reiselustige Greisin war am Montagabend mit dem Zug 240 Kilometer aus dem bayerischen Mindelheim angereist und wollte wie schon früher in ihrem Leben ein paar Tage auf einem Campingplatz verbringen. In der Innenstadt habe sie dann aber nicht mehr weiter gewusst, teilte die Polizei am Dienstag mit. Da ihre 80 Jahre alte Tochter sie nicht abholen konnte, verbrachte die betagte Dame die Nacht schließlich in einem Seniorenheim. Eine Betreuerin habe sich dort um ihre Rückreise gekümmert.