nach oben
A5 bei Karlsruhe am Wochenende voll gesperrt
A5 bei Karlsruhe am Wochenende voll gesperrt © dpa
18.01.2013

A5 bei Karlsruhe am Wochenende voll gesperrt

Karlsruhe (dpa/lsw) - Die vielbefahrene Autobahn Frankfurt-Basel (A5) ist am Freitagabend am Autobahndreieck Karlsruhe wegen Brückenbauarbeiten für mindestens 48 Stunden voll gesperrt worden. Die Sperrung der A5 in Richtung Süden wird nach Angaben des Regierungspräsidiums erst am Sonntagabend gegen 19 Uhr wieder aufgehoben.

In Richtung Frankfurt bleibt die Strecke sogar bis Montagmorgen zu. Die Polizei rechnet mit erheblichen Behinderungen. Die bestehende, etwa 70 Jahre alte Brücke der A8 über die A5 wird abgerissen. Die neue, an der seit August 2011 gebaut wird, ist fast fertig. Die Kosten betragen rund 6,6 Millionen Euro. An dem Autobahnabschnitt, an dem die A8 auf die A5 geleitet wird, brausen täglich rund 140 000 Fahrzeuge vorbei.

Während der Sperrung wird der Verkehr umgeleitet: aus Süden über die Anschlussstelle Karlsruhe-Süd, über die U 39 (L605) und die Südtangente Karlsruhe (K9657) zur Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte; aus Norden über die Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte, über die U 18 bis Karlsruhe-Süd. Diese Strecken sind ausgeschildert.