nach oben
21.01.2013

Abgebrühter Serientäter in Tuttlingen unterwegs

Trossingen. Nahezu wortlos und mit einer Pistole bewaffnet zwingt er Kunden am Bankautomaten zur Herausgabe ihres gerade abgehobenen Bargelds – im Raum Tuttlingen ist ein abgebrühter Serienräuber unterwegs.

Der maskierte Unbekannte überfällt seit Wochen immer nach dem gleichen Muster Bankkunden, wie die Polizei gestern mitteilte. Nicht selten lasse er sich auch noch einen Kontoauszug drucken, um zu sehen, ob noch mehr zu holen ist, oder ob das Opfer bereits das Tageslimit überschritten hat. In Trossingen (Kreis Tuttlingen) war der Täter demnach am Sonntagabend mit einer Staubschutzmaske, einer schwarzen Mütze und Sonnenbrille maskiert. Der Unbekannte schlug auch schon in Spaichingen, Mühlheim an der Donau und Tuttlingen zu. lsw