nach oben
04.07.2013

Abiturienten klettern auf Schuldach und stürzen in die Tiefe

Kirchzarten (dpa/lsw) - Zwei 18 Jahre alte Schüler sind während einer Abiturfeier in Kirchzarten im Schwarzwald durch ein Oberlichtfenster sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Ein Junge wurde leicht, ein Mädchen schwer verletzt. Es bestehe keine Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Es war mitten in der Nacht, als mindestens die beiden Schüler die Feier verließen, um auf das Schuldach zu klettern. Das Mädchen und der Junge betraten ein Oberlichtfenster, welches unter ihrer Last durchbrach. Sie stürzten in die Tiefe und prallten auf den Boden einer Halle.Von dort verständigten sie per Handy die Rettungsdienste. Beide Schüler liegen in einem Freiburger Krankenhaus. Die genauen Umstände des Unfalles will die Polizei noch klären.