Kopie von 64676424

Albaner und Kosovaren streiten sich: Mann durch Schüsse verletzt

Schönaich. Wegen versuchten Totschlags ermittelt die Kriminalpolizeidirektion Böblingen nach einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten albanischer und kosovarischer Abstammung, die sich am Montagabend um 22.55 Uhr vor einer Gaststätte an der Böblinger Straße in Schönaich zugetragen hat und bei der ein 33-Jähriger durch mehrere Schüsse verletzt wurde.

Wenig später meldete sich ein 36-Jähriger bei der Polizei und gab sich als Beteiligter der Auseinandersetzung zu erkennen. Er wurde von Einsatzkräften gegen 23.30 Uhr festgenommen. Die Umstände der Schussabgabe und der mögliche Grund für die Auseinandersetzung sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen, zu deren Durchführung die Kriminalpolizei eine Ermittlungsgruppe eingerichtet hat.