nach oben
Foto: PZ/Symbolbild
Foto: PZ/Symbolbild
26.12.2017

Alkohol und Handy am Steuer - Autofahrerin verursacht hohen Schaden

Schönaich. Mit dem Handy in der Hand und Alkohol im Blut hat eine 39-Jährige im Kreis Böblingen die Kontrolle über ihr Auto verloren.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, schleuderte der Wagen aus der Spur eines Kreisverkehrs nahe Schönaich, prallte erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum. Für die Fahrerin verlief der Unfall glimpflich: Sie konnte sich mit leichten Blessuren selbst aus dem Wrack ihres Wagens befreien. Vorsorglich brachten Retter die Frau in ein Krankenhaus.

Polizisten führten einen Alkoholtest durch und nahmen der Verursacherin des Unfalls am Montagabend den Führerschein ab. Der Gesamtschaden bezifferten die Beamten mit rund 20.000 Euro.