AdobeStock_111063139

Alkoholisierter 67-Jähriger schlägt Rettungssanitäter ins Gesicht

Rheinstetten. Als ein 67-Jähriger am Samstagmittag nach einem Sturz in Rheinstetten vom Rettungsdienst versorgt werden sollte, schlug er dem Sanitäter aus dem Nichts einen Schlag ins Gesicht. 

Weil der 67-Jährige bei dem Vorfall um 12.30 Uhr in der Hirschstraße äußert aggressiv war, alarmierten die Sanitäter schließlich die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten des Polizeireviers Ettlingen wirkte der Mann stark alkoholisiert und war nicht mehr in der Lage, verständlich zu reden. Da der 67-Jährige auch nicht in der Verfassung war, seinen Heimweg selbstständig anzutreten, wurde er in Gewahrsam genommen. Auch auf der Polizeidienststelle verhielt sich der Betrunkene äußerst unkooperativ, teilten die Beamten mit.