nach oben
Am Steuer eingeschlafen - 19-Jähriger durchbricht Schaufenster.
Am Steuer eingeschlafen - 19-Jähriger durchbricht Schaufenster © Symbolbild dpa
04.10.2014

Am Steuer eingeschlafen - 19-Jähriger durchbricht Schaufenster

Geislingen an der Steige. Für einen kurzen Moment ist ein 19-Jähriger im Kreis Göppingen am Steuer eingeschlafen - plötzlich stand sein Wagen im Inneren einer Bankfiliale.

Der Fahrer kam in der Nacht zum Samstag mit dem Auto in Geislingen an der Steige von der Straße ab und krachte durch das Schaufenster des Geldinstituts, wie die Polizei mitteilte. Der Sekundenschlaf könnte für den 19-Jährigen teuer werden: Den Sachschaden von 32 000 Euro wird er wohl bezahlen müssen.