nach oben
Foto: Symbolbild
d © dpa
14.02.2015

Arbeiter stirbt im Krankenhaus nach Sturz von Gerüst

Nach einem drei Meter tiefen Sturz von einem Gerüst ist ein Arbeiter in Rottenburg (Kreis Tübingen) im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei Reutlingen am Samstag mitteilte, war der 41 Jahre alte Dachdecker am Donnerstag auf einer lockeren Diele ausgerutscht und in die Tiefe gefallen.

Ein Rettungshubschrauber hatte den Mann mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag er am Freitagabend seinen Verletzungen.