nach oben
Nach Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat auch Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) einen nationalen Flüchtlingsgipfel gefordert.
Winfried Kretschmann fordert einen nationalen Flüchtlingsgipfel © dpa
30.09.2014

Auch Kretschmann dringt auf nationalen Flüchtlingsgipfel

Nach Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat auch Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) einen nationalen Flüchtlingsgipfel gefordert.

Umfrage

Könnte ein Flüchtlingsgipfel die Asylproblematik lösen?

Ja 12%
Nein 84%
Weiß nicht 4%
Stimmen gesamt 188

«Ich habe der Bundeskanzlerin heute einen Brief geschrieben und ihr vorgeschlagen, eine Flüchtlingskonferenz mit den Ländern zu machen», sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart. Göring-Eckardt hatte die Idee für einen solchen Gipfel als Reaktion auf die Misshandlungen in Flüchtlingsheimen in Nordrhein-Westfalen eingebracht. Kretschmann sieht den größten Handlungsbedarf bei der Zahl der Unterkünfte für Asylbewerber. In diesem Punkt sei auch der Bund mit seinen Gebäuden, wie etwa Kasernen, besonders gefragt.