nach oben
14.08.2014

Auf Menschen und Autos geschossen: Polizei findet Schützen

Leingarten (dpa/lsw) - Knapp drei Wochen nach Schüssen auf Menschen und Autos im Norden Baden-Württembergs hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Der Schütze hatte laut Staatsanwaltschaft Heilbronn mit einer Luftdruckwaffe in Leingarten (Kreis Heilbronn) fünf Besucher eines Musikfestes verletzt.

Der 19-Jährige, der aus Leingarten kommt, soll auch auf vorbeifahrende Autos geschossen haben. Die Fahnder stießen nach einem Zeugenhinweis auf ihn. Die Staatsanwaltschaft beantragte daraufhin eine Durchsuchung bei dem Verdächtigen. Dabei fanden Polizisten das Luftdruckgewehr.