nach oben
Prost! Der Cannstatter Wasen wird beim Stuttgarter Frühlingsfest wieder zum Paradies für Bierfreunde und Schunkelkönige, Jahrmarktsliebhaber und Gaudispezialisten. © dpa
19.04.2014

Auf dem Cannstatter Wasen fließt wieder das Bier in Strömen

Stuttgart. Der Cannstatter Wasen ist aus seinem Winterschlaf erwacht: Stuttgarts Erster Bürgermeister Michael Föll brauchte beim traditionellen Fassanstich zur Eröffnung des 76. Frühlingsfests in «Grandls Hofbräu Zelt» am Samstagmittag sechs Schläge, bis das Bier floss.

Bildergalerie: Stuttgarter Frühlingsfest auf Cannstatter Wasen eröffnet

cannstatter wasencannstatter wasencannstatter wasen

Das Festgelände und die Zelte füllten sich schnell, sagte ein Sprecher der Veranstaltungsgesellschaft «in.Stuttgart». Die Veranstalter rechnen mit mehr als einer Million Besuchern bis zum 11. Mai.

Bereit stehen drei Festzelte, ein Almhüttendorf, 92 weitere Gastronomiebetriebe und 117 Schausteller. Darunter ist auch eine Weltneuheit: Der «Mega King Tower» ist mit 80 Metern der höchste transportable Freifallturm der Welt und wird in Stuttgart zum ersten Mal benutzt. Außerdem kommt der «Vodoo Jumper» erstmals auf den Wasen, ein Fahrgeschäft mit hängenden, selbst-drehenden Gondeln, die sich zusätzlich auf und ab bewegen.