Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa 

Auf frischer Tat ertappt: Versuchter Raubüberfall

Zwei junge Männer, 17 und 24 Jahre alt, wollten am frühen Dienstagmorgen in Karlsruhe eine Gruppe Studenten überfallen, wurden jedoch noch währenddessen von der Polizei verhaftet.

Gegen 2.50 Uhr stellte sich der 24-Jährige vier angetrunkenen Studenten im Alter zwischen 20 und 21 Jahren in den Weg. Er sprach die beiden 21-Jährigen der Gruppe auf Englisch an. Der Tatverdächtige forderte mit einem großen Schlüsselanhänger in der Faust 50 Euro. Andernfalls breche er ihnen die Nase, drohte er.

Währenddessen umkreiste der 17-Jährige die Studenten auf seinem Fahrrad. Unbemerkt gelang es aber einem Opfer, die Polizei zu alarmieren. Kurz vor einem Angriff der Tatverdächtigen, nahmen die Beamten sie fest.

Die beiden jungen Tatverdächtigen stammen aus Litauen, waren erst kurz zuvor eingereist und wohnten in einem Karlsruher Hotel. Beide waren zuvor in Deutschland noch nicht aufgefallen.