nach oben
18.03.2014

Auffahrunfall mit Sachschaden von 12.000 Euro

Stuttgart. Ein Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro ist das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag kurz nach 7 Uhr zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Flughafen und der Ausfahrt Esslingen in Fahrtrichtung München ereignet hat.

Wegen stockendem Verkehr musste der 54-jährige Fahrer eines Citroens, der auf der mittleren Fahrspur unterwegs war, verkehrsbedingt stark abbremsen. Dies

erkannte der hinter ihm fahrende 56 Jahre alte BMW-Fahrer vermutlich zu spät und krachte dem Auto seines Vordermanns ins Heck. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die mittlere Fahrspur gesperrt.