nach oben
Ein randalierendes Ehepaar hat in Karlsruhe-Durlach einen Polizeieinsatz ausgelöst.
Ein randalierendes Ehepaar hat in Karlsruhe-Durlach einen Polizeieinsatz ausgelöst. © Symbolbild: PZ
07.10.2016

Aufgebrachtes Ehepaar randaliert und löst Polizeieinsatz aus

Karlsruhe. Ein aufgebrachtes Ehepaar hat am Freitagmittag an einer Durlacher Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge an der Blumentorstraße für ein Polizeiaufgebot gesorgt.

Wie sich vor Ort herausstellte, waren die aus Nigeria stammenden Asylbewerber im Alter von 33 und 36 Jahren im Unmut über eine vor wenigen Tagen ergangene Sorgerechtsentscheidung der Jugendbehörde sowie über die Verlegung in eine andere Unterkunft.

Daher machte das Paar lautstark auf sich aufmerksam. Der 36-jährige Mann zerschlug gar eine leere Weinflasche und verletzte sich mit den Scherben oberflächlich an Bauch und Kopf. Darüber hinaus trug ein Sicherheitsbediensteter der Unterkunft leichte Schürfwunden am Arm davon, als er zum Schutz vor dem randalierenden Paar eine Tür zuhielt.

Letztlich mussten die Eheleute von den Einsatzkräften in Gewahrsam genommen werden. Beide befinden sich derzeit in einer Fachklinik.