nach oben
Tödlicher Trip in den Discounter: Ein Wildschwein musste nach einem Ausflug in einen Freiburger Supermarkt von einem Jäger erlegt werden.
Tödlicher Trip in den Discounter: Ein Wildschwein musste nach einem Ausflug in einen Freiburger Supermarkt von einem Jäger erlegt werden. © DPA-Symbolbild
08.01.2016

Ausflug zum Supermarkt endet für Wildschwein tödlich

Freiburg. Auf der Suche nach Essbarem hat sich ein Wildschwein in Freiburg ein naheliegendes Ziel gesucht: einen Lebensmittel-Discounter. Seinen Ausflug in das Geschäft bezahlte das Tier anschließend mit seinem Leben.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war das Tier am Donnerstag einfach durch den Haupteingang spaziert. Weil es sich aber aggressiv verhielt und ein Rolltor an der Warenannahme beschädigte, wurde ein Jäger gerufen. Der habe keine andere Wahl gehabt, als das nicht ungefährliche Tier zu erlegen, teilte die Polizei weiter mit. dpa/lsw